Sonntag, 18.11.2018

|

Festlich in Falkendorf

Weihnachtsmarkt hatte heuer mehr Teilnehmer - 10.12.2017 18:03 Uhr

Mitglieder der Jugendkapelle Aurachtal sorgen für weihnachtliche Stimmung. © Foto: Roland Meister


Dies ist vor allem ein Verdienst des Arbeitskreises Weihnachtsmarkt. Auf dem Parkplatz vor dem Gasthof zur Post standen, wie auch im letzten Jahr, die Buden in einem Rund. Der Falkendorfer Weihnachtsmarkt ist im Vergleich zu vielen anderen in der Umgebung eher klein. Aber fein. Eröffnet wurde der Markt durch Bürgermeister Klaus Schumann, im Anschluss folgten Grußworte von Pfarrer Peter Söder. Angeboten wurden an den Ständen nicht nur Weihnachtsartikel. Auch kulinarisch war das Angebot umfangreich. Umrahmt wurde der Weihnachtsmarkt durch eine kleine Besetzung der Jugendkapelle Aurachtal.

Beim Weihnachtsmarkt wurde am Samstag auch das neunte Adventsfenster im Aurachtal geöffnet. Bei angenehmen Temperaturen, es blieb vor allem trocken, standen die Besucher bis zum Ende des Weihnachtsmarktes gegen 20 Uhr vor den Ständen, um sich bei Glühwein oder Hochprozentigem zu wärmen und zu unterhalten. Viele nutzten den Weihnachtsmarkt, um das ein oder andere Geschenk für Weihnachten zu kaufen. rk 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Falkendorf