14°

Donnerstag, 21.09. - 19:35 Uhr

|

Höchstadt: Frische Farben lotsen durchs vhs-Winterprogramm

Neues Programmheft wird in Kürze verteilt — Kursauswahl und Anmeldung im Internet ab sofort möglich - 11.08.2017 15:58 Uhr

Das vhs-Wintersemesterprogramm präsentieren (v. l.) Jasmin Reinhardt, Arignora Eibert, Bernd Riehlein, Uschi Mai und Roswitha Wiegandt. © Foto: Horst Linke


Das Angebot reicht von Sprachen über Berufsbildung und Gesundheit bis zu Kultur und der "jungen vhs". Darüber hinaus gibt es ein vielseitiges Vortragsprogramm.

Übersichtlich werden diese Kategorien im neu gestalteten Programmheft präsentiert, das ab der übernächsten Woche an die Haushalte verteilt wird. Die Zeiten des schwarz-weißen Programmhefts sind dann passé. Farbige Reiter am Heftrand lotsen beim Durchblättern gleich zum richtigen Thema. Auch der Internetauftritt der vhs greift das neue, frische Layout auf. "Unter www.hoechstadt-vhs.de kann man ab sofort virtuell im Wintersemester-Programm stöbern und sich auch gleich anmelden", sagt Roswitha Wiegandt, die seit Mai das Team um vhs-Leiter Bernd Riehlein und Auszubildende Jasmin Reinhardt verstärkt.

Einer der Schwerpunkte liegt heuer beim Thema Gesundheit. Bewegung gehört dazu, und Dozentin Arignora Eibert bringt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in ihren beliebten Kursen dabei gehörig ins Schwitzen — ob bei "Let’s Zumba", dem Bauch-Beine-Po-Training oder Nordic Walking. "Alle Kurse sind für Einsteiger geeignet", versichert Eibert. Ganz neu im Programm ist der Vortrag "Gesunde Ernährung — vier starke Argumente für Ihr Wohlbefinden". Ernährungsberaterin Uschi Mai will Menschen damit aus der "Jojo-Falle herausholen" und den Blick dafür schärfen, was der Organismus für einen funktionierenden Stoffwechsel wirklich braucht. Dabei räumt sie auch mit einigen hartnäckigen Ernährungsmythen auf, die sich beispielsweise um Milch, Vollkornprodukte oder Fisch ranken und zeigt auf, was verarbeitete Lebensmittel mit unserem Körper machen. In einem weiteren, speziell auf Kinder zugeschnittenen Kurs nimmt sie den Nachwuchs mit auf eine Führung durch die "Menschen AG". Beim "Besuch" der inneren Organe wird ganz nebenbei die Lust auf gesunde Ernährung geweckt.

Für alle Nicht-Muttersprachler, die ihre Deutschkenntnisse festigen wollen, wird ein Aufbaukurs "Deutsch für die Vorbereitung auf Gesellschaft und Beruf" angeboten, der jedem offen steht, sagt Bernd Riehlein.

Auch das Kreative kommt nicht zu kurz – das macht schon die Wahl des neuen Programmheft-Titelbildes deutlich. Es zeigt das vom vhs-Keramikkurs gestaltete Relief, das seit kurzem den Alten Kuhstall am Rathaus schmückt — ein wirklich bemerkenswertes Aushängeschild der Stadt. 

sis

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Höchstadt