13°

Freitag, 21.09.2018

|

Imkerin startet für Adelsdorf kleinen Wochenmarkt

Ab 5. Juli Testlauf: Stets donnerstags am Nachmittag - 22.06.2018 09:00 Uhr

Imkerin Simone Kirchner möchte in Adelsdorf einen Wochenmarkt etablieren. © Foto: Claudia Freilinger


Angefangen hat alles mit einer Nachfrage auf der Kommunikationsplattform Facebook im Internet. "Warum gibt es in Adelsdorf eigentlich keinen Regional-, oder Wochenmarkt?" wollte Hobby-Imkerin Simone Kirchner wissen, die in Aisch lebt und seit etwa einem Jahr ihren Honig auf Märkten in der Region vertreibt.

"Adelsdorf hat so einen tollen Marktplatz", schwärmt sie. "Aber leider passiert darauf nichts." Bei ihren Touren ist ihr aufgefallen, dass die Kunden immer mehr Wert legen, auf Qualität und Regionalität. Die Reaktion auf ihre Nachfrage bei Facebook hat die 53-Jährige trotzdem überrascht. Denn viele Internetnutzer sind sofort Feuer und Flamme. Die Idee, einen Wochenmarkt zu initiieren, kommt so gut an, dass sich auch Bürgermeister Karsten Fischkal einschaltet und Unterstützung durch die Gemeinde signalisiert.

Also fragt die Imkerin nach bei Kollegen, die sie von anderen Märkten kennt. "Und da habe ich mir schon ein bisschen die Zähne ausgebissen, als ich einen Wochenendtermin vorgeschlagen habe", erzählt sie. Schließlich seien viele da bereits eingespannt.

Also beschließt Simone Kirchner auf einen Wochentag auszuweichen. Daraufhin sagen drei Händler zu. Kunden bekommen ab 5. Juli auf dem Adelsdorfer Marktplatz also Obst und Gemüse aus Herzogenaurach, Schnittblumen und Topfpflanzen aus Hemhofen und Süßes von der Honigmanufaktur (Adelsdorf/Veitsbronn). Ein Hähnchenwagen der Firma Hertel ist ohnehin vor Ort.

Die Organisatorin ist weiterhin auf der Suche nach Händlern, die gerne Lebensmittel anbieten möchten. Dabei ist ihr Regionalität und Qualität wichtig. Der Wochenmarkt geht am Donnerstag, 5. Juli, in den Probebetrieb. Vier Wochen hintereinander kommen die Händler immer Donnerstag von 16 bis 20 Uhr auf den Adelsdorfer Marktplatz. Im August ist ohnehin Sommerpause. Je nach Resonanz geht es dann ab Mitte September unter Umständen zweiwöchentlich weiter.

"Ich freue mich sehr, dass Adelsdorf weiter belebt wird", sagt Bürgermeister Karsten Fischkal. Der letzte Versuch einen Wochenmarkt zu etablieren liegt schon mehrere Jahre zurück.

Interessierte Händler können sich bei Simone Kirchner per Mail melden unter honigmanufaktur@freenet.de 

CLAUDIA FREILINGER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Adelsdorf