28°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Ins Schwarze getroffen

„Edelweiß“-Weihnachtspreisschießen gut besucht - 31.12.2015 08:34 Uhr

Beim Weihnachtspreisschießen der Schützengilde „Edelweiß“ wurde heuer zusätzlich eine Königsscheibe herausgeschossen. © Foto: Teufel


Mit dem Weihnachtspreisschießen will der Verein weitere aktive Schützen hinzugewinnen. Besonders freuten sich die Veranstalter deshalb über die Teilnahme von 15 Jugendlichen.

Dieses Jahr wurde zusätzlich eine Königsscheibe herausgeschossen, die von den amtierenden Königen Friedrich und Eva Farnlucher gestiftet wurde. Die Erstplatzierten auf dieser Scheibe sind Christian Heubeck (20- Teiler), Hans-Jürgen Ochs (33-T.), Thorsten Teufel (41-T.).

In den einzelnen Sparten konnten folgende Gewinner ermittelt werden: In der Meisterserie Dietmar Schorr (50 Ringe), im Tiefschuss Aktive Schützen Christian Witt (4-T.) und im Tiefschuss Bürger Karin Farnlucher (88-T.). Im Tiefschuss Jugend, frei stehend siegte Julia Ortlieb (209-T.), im Tiefschuss Jugend, aufgelegt Frederik Haberkamm (117-T.). Bei den Pistolenschützen siegte Katrin Kaiser (48 Ringe), bei der Glücksscheibe Markus Dienstbier.

Wie Erster und Zweiter Schützenmeister Bernhard Ochs und Hermann Geyer berichteten, nehmen derzeit sechs Luftgewehr-Mannschaften, davon eine Jugendmannschaft und eine Pistolenmannschaft, an den Rundenwettkämpfen im Schützengau Neustadt/Aisch teil. Die erste Mannschaft schießt zudem seit Jahren in der Bezirksliga Mittelfranken.  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Frimmersdorf