Freitag, 16.11.2018

|

Limbacher Kirchweihverein feiert

40. Jubiläum: Musik, gute Stimmung und Ehrung der Gründungsmitglieder - 09.07.2018 14:00 Uhr

Seit 40 Jahren gibt es den Limbacher Kirchweihverein. Auch heuer zum Jubiläum richteten die Kerwaburschen natürlich wieder einen Baum auf. © Foto: Andrea Rudolph


"Über 400 Gäste, das war bombig", meint Vorsitzender Edgar Frischmann sehr zufrieden. Vor 40 Jahren hat sich der Verein gegründet und den Festplatz am Ortsrand von Jahr zu Jahr weiterentwickelt. Besonders beliebt sind bei Festen der Fußballplatz und die Spielgeräte – so kommt die Limbacher Kirchweih zur Freude vieler Eltern ganz ohne Fahrgeschäfte und Konsum aus.

Erst in diesem Jahr wurden rund 12 000 Euro und viele Arbeitsstunden in einen Anbau für Geräte und eine Überdachung investiert. "Damit sind wir beim Sonnwendfeuer oder anderen kleineren Festen flexibler", erklärt der Vorsitzende.

Viele Besucher

Bei der Kirchweih wird das Zelt wegen der großen Besucherzahl auf jeden Fall gebraucht: Am Samstag spielte die Band "Gaudifranken", und am Sonntag war noch einmal die Wachenrother Blaskapelle zu hören.

Außerdem wurden anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums fünf Gründungsmitglieder geehrt: Christa Derrer, Agathe Seubert, Alfred Frischmann, Helmut Schleicher und Friedrich Stirnweiß.

Am heutigen Montag steht um 10.30 Uhr ein Weißwurst-Frühschoppen auf dem Programm, nach Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen gibt es zum stimmungsvollen Ausklang ab 19 Uhr dann noch einmal Live-Unterhaltungsmusik mit "Die Zwaa".  

anu

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Limbach