Mittwoch, 26.09.2018

|

Lonnerstadt: Zwei Männer bei Unfall verletzt

Bundesstraße 470 war eine knappe Stunde lang gesperrt - 24.04.2018 18:12 Uhr

Einsatzkräfte bergen eins der zerstörten Fahrzeuge bei Lonnerstadt. © Paul Neudörfer


Ein 70-Jähriger wollte am Dienstagnachmittag, aus Richtung Frimmersdorf kommend, mit seinem Kleinwagen die Bundesstraße überqueren. Dabei stieß sein Wagen mit dem vorfahrtsberechtigtem Auto eines 51-Jährigen zusammen, der aus Richtung Höchstadt kam. Beide Männer mussten mit Prellungen ins Kreiskrankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 12 000 Euro.

Die Straße war eine knappe Stunde lang voll gesperrt, weil beide Pkw nicht mehr fahrbereit waren. Die Feuerwehren Höchstadt und Lonnerstadt waren vor Ort. Vertreter der Einsatzkräfte wiesen darauf hin, dass an dieser unübersichtlichen Stelle immer wieder Unfälle passieren. Aus ihrer Sicht sollte hier ein Kreisverkehr installiert werden.
 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lonnerstadt