29°

Donnerstag, 20.09.2018

|

"Marktfrau des Jahres" kommt aus Ailsbach

Seit 1987 verkauft Ulrike Krafft am Nürnberger Hauptmarkt - 13.06.2017 16:00 Uhr

Marktfrau des Jahres: Stolz ist Ulrike Krafft aus Ailsbach über die Auszeichnung, die sie jetzt in Nürnberg erhalten hat. © Foto: Paul Neudörfer


Nicht gerade leicht ist ihr Arbeitstag, der früh um 5 Uhr beginnt und bis 19 Uhr dauert. Aber: "Das mache ich mit Liebe und Freude, denn man verkauft auf dem Markt nicht nur Produkte aus eigener Produktion, sondern man ist auch Ansprechpartnerin für alle Lebensfragen bei den Kunden", verrät Krafft. Natürlich wird die 45-Jährige viel über die Erzeugnisse ausgefragt und über entsprechende Rezepte.

Jetzt hat sie Innenminister Joachim Herrmann als "Marktfrau des Jahres" in der Tucherbrauerei in Nürnberg ausgezeichnet. "Da hatte ich eine große Freud, dass ich unter den 50 Marktständen auserkoren wurde", sagt Krafft. Vor allem das Verhalten gegenüber den Kunden sei beurteilt worden, außerdem wurde das Angebot der Firma Wehr unter die Lupe genommen.

Sie lobt aber auch ihren Mann Jürgen Krafft, der für die Produktion der Waren verantwortlich ist. Die Firma Wehr hat vor allem Saures im Angebot: Gurken-, Senf- und Meerrettichkreationen sowie Krautspezialitäten. 

pn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ailsbach