10°

Freitag, 20.10. - 00:01 Uhr

|

Mühlhausen: Kirchweihmarkt neu belebt

Autosperre und Verzicht auf Standgebühren lockten Händler und Besucher - 03.09.2017 16:54 Uhr

Es wird wieder flaniert an der Kirchweih in Mühlhausens Ortskern. Der Markt lockte viele an und ist auch am heutigen Montag geöffnet. © Foto: Karl-Heinz Panzer


Dass am Kirchweihsonntag zur Mittagszeit viele Gäste ihren Verdauungsspaziergang vorbei an Marktständen, Buden und Fahrgeschäften machten, war ganz im Sinne der Veranstalter und der Gemeindeführung. Mit einer breit angelegten Werbeaktion sollte dem Kerwamarkt, der zuletzt an Attraktivität und Besucherzahlen verloren hatte, frischer Wind eingehaucht werden.

Der Verzicht auf Standgebühren tat ein Übriges. Tatsächlich machten sich eine ganze Reihe von Anbietern auf den Weg an die Reiche Ebrach, viele davon zum ersten Mal. Besonders im Bamberger Umland fand die Werbekampagne offenbar Gehör, sowohl bei den Anbietern als auch bei potenziellen Kunden. Ab 13 Uhr hatten auch die Geschäfte geöffnet. So entstand ein reichhaltiges Angebot am Marktplatz, in der Bamberger Straße und in der Kleinen Dorfstraße, mit Lebensmitteln aus der Region, handgemachten Dekorationswaren, Kunsthandwerk, Textilien, Büchern und noch mehr.

Mit Karpfen und Krapfen erzielten die Gastronomen in Mühlhausen Rekordumsätze. Überhaupt war der einheimische Teichfisch der Renner. Liebhaber ließen sich die Gelegenheit zum ersten Aischgründer in der gerade startenden Saison nicht entgehen.

Wer noch nicht hat, kann das heute nachholen. Die Gastronomie wirbt mit durchgehend warmer Küche. Am letzten Mühlhausener Kirchweihtag lädt darüber hinaus die Kirchengemeinde ein zu Kaffee und Kuchen. Auch der Markt ist wieder geöffnet. Die Händler gehen mit einigen Erwartungen in den Kirchweihmontag. Da gehe das Geschäft besser als am Sonntag, erzählen sich erfahrene Marktteilnehmer.

Der motorisierte Verkehr wird weiterhin innerorts umgeleitet, der überörtliche Schwerlastverkehr muss den Umweg über Burgebrach nehmen.  

khp

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen