Montag, 23.10. - 20:56 Uhr

|

PhytoLab wächst weiter

Vestenbergsgreuth: Gebäude mit Laborfläche von 3600 Quadratmetern - 12.09.2017 17:15 Uhr

PhytoLab, das Prüflabor für pflanzliche Produkte, erweitert seine Laborfläche am Standort aus Vestenbergsgreuth. © Fotos: Martin Bauer Group


Hartwig Sievers und Cornelia Höhne begrüßen die Mitarbeiter auf der See-Bühne.


PhytoLab ist laut einer Pressemeldung des Unternehmens ein unabhängiges, akkreditiertes und behördlich anerkanntes Prüflabor für pflanzliche Produkte. Analytik, Entwicklung, Qualitätskontrolle und Zulassung pflanzlicher Arzneimittel, Lebensmittel, Kosmetika und Futtermittel sowie ein international vermarktetes Angebot hochreiner pflanzlicher Referenzsubstanzen gehören demnach zu seinen Stärken.

Hervorgegangen aus der damaligen Abteilung Qualitätskontrolle der Martin Bauer GmbH & Co. KG, verfügt die PhytoLab GmbH & Co. KG über eine jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der pflanzlichen Produkte und nimmt auch international eine führende Position auf diesem Gebiet ein. Dem Standort Vestenbergsgreuth ist das Labor treu geblieben.

Mit dem neu errichteten Laborerweiterungsbau geht PhytoLab in Vestenbergsgreuth den nächsten Schritt in seiner fast 25-jährigen Erfolgsgeschichte. Das nach zwölf Monaten Bauzeit fertiggestellte Gebäude vergrößert die Laborfläche auf nunmehr 3600 Quadratmeter.

Platz für Analysegeräte

In den neuen Räumen finden zahlreiche Analysegeräte Platz. Diese dienen der Bewältigung des wachsenden Probenaufkommens, aber auch der Weiter- und Neuentwicklung von Analysemethoden bei der Pflanzenanalytik. Fast täglich kommen neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu Teekräutern und Arzneipflanzen hinzu, auch die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen sind ständig im Fluss.

Über 200 Mitarbeiter beschäftigt das zur Unternehmensgruppe the nature network gehörende Labor an seinem Firmensitz in Vestenbergsgreuth. Damit ist PhytoLab auch ein wichtiger Arbeitgeber für die Region. Darüber hinaus ist PhytoLab anerkannte Ausbildungsstätte für Chemielaboranten. Viele Mitarbeiter im Labor haben ihren Beruf hier gelernt.

Jährlich stellt PhytoLab sechs bis sieben Ausbildungsplätze für diesen vielseitigen und qualifizierten Beruf zur Verfügung – insgesamt gehören damit fast 20 Auszubildende zum Team.

Auch für Naturwissenschaftler und Pharmazeuten ist das Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber: Mehr als 50 Wissenschaftler arbeiten bei PhytoLab. Sie betreuen neben der Analytik, dem wichtigsten Standbein des Labors, ein breites Spektrum weiterer Serviceangebote: Dazu gehören die Erstellung von Zulassungsdossiers für pflanzliche Arzneimittel, von Gutachten zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit pflanzlicher Produkte und die Koordination kompletter Entwicklungsprojekte für neue Produkte der Kunden ebenso wie das inzwischen über 1200 Substanzen umfassende Angebot pflanzlicher Referenzsubstanzen, die PhytoLab weltweit an Labore, Forschungsinstitute und öffentliche Institutionen liefert.

Alle Arbeiten müssen mit größter Genauigkeit durchgeführt und umfassend und nachvollziehbar dokumentiert werden. Dies fordern die internationalen Qualitätsstandards, nach denen PhytoLab offiziell anerkannt und akkreditiert ist: Die GMP-Richtlinien für den Arzneimittelbereich und die internationale Norm ISO 17025 für die Lebensmittelanalytik. Dies zu gewährleisten übernimmt die Abteilung Qualitätsmanagement.

Eigene Bibliothek

Damit alle relevanten Gesetze, Normen und wissenschaftlichen Informationen stets auf dem neuesten Stand zur Hand sind, verfügt PhytoLab über eine eigene Bibliothek.

Bei einer gemütlichen Feier auf dem Gelände der "Seebühne" in Vestenbergsgreuth dankten Cornelia Höhne und Hartwig Sievers als Mitglieder der Geschäftsleitung der Eigentümer-Familie, vertreten durch Anne Wedel-Klein, für die zukunftsorientierte Investition in das Unternehmen. Die Belegschaft wurde für Fleiß und Engagement gewürdigt.

ZThe nature network ist die weltweit führende Unternehmensgruppe für Produkte und Dienstleistungen rund um die Pflanze für die Lebensmittel- und phytopharmazeutische Industrie. The nature network – das sind die drei Geschäftsbereiche Martin Bauer Group, PhytoLab und Europlant Group. Unter der gemeinsamen Marke agieren die drei Business Units Martin Bauer, Plantextrakt und Finzelberg, die sich in mehrere Einzelunternehmen weltweit gliedern. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Vestenbergsgreuth