-0°

Montag, 18.12. - 17:43 Uhr

|

Schüler feiern die Ferien: "Schluss, Aus, Ende, Vorbei"

Festival im Herzogenauracher Jugendhaus rabatz lockte mit Schülerbands und Rapper Apol aus Berlin - 30.07.2017 18:43 Uhr

Auftritt in knallgrün: Die Schulband des Liebfrauenhauses stand beim „School’s Out Festival“ am Freitag als erste auf der Bühne. Foto: Roland Meister


Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Schluss, Aus, Ende, Vorbei", endlich keine Schule mehr. Feiern durften Schüler ab zwölf Jahren. Auf der Bühne standen bis 19.30 Uhr verschiedene Schulbands aus Herzogenaurach. Den Reigen eröffnete die Schulband des Liebfrauenhauses gefolgt von der Schulband der Mittelstufe des Gymnasiums Herzogenaurach. Danach spielten die "52er" aus Erlangen, weiter ging es mit "Null ZweiZwei" aus Herzogenaurach. Den musikalischen Abschluss auf der Bühne gab Rapper Apol aus Berlin.

Ab 23 Uhr ging es in den Räumen des rabatz mit Musik aus der Konserve weiter. Musik war an diesen Abend nicht alles. Wer Lust hatte konnte auf der Wiese in Liegestühlen entspannen, Billard oder Kicker spielen.

Das School’s out Festival war nicht die erste Veranstaltung für die Schüler in den Ferien. RK

Weitere Infos über das Ferienprogramm im Jugendhaus gibt es auf www.herzogenaurach.de/leben/generationenzentrum/jugendhaus-rabatz.  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach