Freitag, 15.12. - 03:40 Uhr

|

Schwertransport: Nächtliches Parkverbot in Weisendorf

Lkw mit Windkraftanlagen brauchen freie Straßen - 25.04.2017 05:31 Uhr

Halteverbotsschilder in Weisendorf und in Rezelsdorf (Bild) markieren den Weg, den die Großtransporte für die Windkraft-Anlage demnächst nehmen werden. Parkende Autos würden sie unmöglich machen. © Foto: Hans von Draminski


Ab dem 24. April bis einschließlich 24. Mai gilt von 20 Uhr bis morgens 6 Uhr ein Halteverbot in Weisendorfs Hauptstraße und der Neustadter Straße und im Ortsteil für die gesamte Rezelsdorfer Straße. Die zum Aufstellen der Schilder erforderliche verkehrsrechtliche Anordnung aus dem Landratsamt Erlangen-Höchstadt ging mit Datum 19. April schriftlich an einen von der Firma Bögl beauftragten Subunternehmer. Er hatte die Transporte beim Landratsamt ordnungsgemäß beantragt und bekam sie nun von der Behörde bewilligt.

Die Schilder wurden offenbar eher aufgestellt, als die Firma Bögl, der Windradbetreiber Marcus Dornauer und die Weisendorfer Gemeindeverwaltung von der bereits erteilten Genehmigung erfahren hatten. Infolgedessen herrschte über das Wochenende eine gewisse Unklarheit hinsichtlich der Schilder.

Ursprünglich, so die Planung für die beiden Windkraftanlagen auf dem Terrain des Landkreises Neustadt, nahe der Grenze zu Rezelsdorf, sollten die Schwertransporte mit Turmteilen und Halbringen einen anderen Zufahrtsweg nehmen: den über die B 8 nämlich, von Neustadt über Emskirchen nach Dachsbach.

Allerdings wusste damals niemand, dass zu diesem Zeitpunkt auf der Bundesstraße eine Baustelle den Verkehr einschränkt. Folglich kam nur der Transport über die Autobahn mit der Ausfahrt Heßdorf und die weitere Strecke Großenseebach, Weisendorf, Rezelsdorf infrage. Dort, einige Hundert Meter nach dem Ortsende, führt die Trasse dann rechts in den Wald. Hier hat man die kaum noch befahrbaren Wege zu den beiden Windrad-Standorten bereits im März mit Schotter befestigt. Nur der Abzweig von der Kreisstraße muss noch verbreitert werden, um mit den Bauteilen um die Kurve zu kommen. 

jun

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Emskirchen, Neustadt, Dachsbach