Samstag, 17.11.2018

|

Stein auf Straße gelegt: Autofahrer sehen Hindernis zu spät

Eine unbekannte Person legte den Stein auf den Hans-Ort-Ring in Herzogenaurach - 10.09.2018 10:26 Uhr

Die Person legte den 20x10 Zentimeter großen Stein auf die rechte Fahrbahn des Hans-Ort-Ringes – kurz vor der Einmündung der Dr.-Wilhelm-Schaeffler-Straße – in Richtung Erlangen, teilte die Polizei mit.  Zwei Pkw-Fahrer erkannten das Hindernis zu spät und überfuhren es. Ihre Fahrzeuge wurden dabei jeweils am Reifen und an der Felge nicht unerheblich beschädigt, so dass ein Sachschaden von 1500 Euro entstand. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Täter. Informationen zu diesem Fall nimmt die Polizeiinspektion in Herzogenaurach entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Kilian Trabert Volontär der Nürnberger Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Herzogenaurach