18°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Tödlicher Lehrgang: 22-Jähriger stirbt im Schloss Rockenbach

Junger Mann fiel aus Fenster - Zimmergenossen schliefen - 01.03.2015 14:43 Uhr

Im Rockenbacher Landschlösschens hat sich Donnerstagnacht ein Drama abgespielt. Ein 22-Jähriger starb, nachdem er aus dem Fenster gefallen war. © Harald Munzinger


Das Schlösschen in dem gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde Gutenstetten im Aischgrund ist eine Tagungsstätte. Sie wird von verschiedenen Organisationen genutzt. Der junge Mann aus dem Seebachgrund besuchte dort einen Lehrgang.

Seine zwei Zimmergenossen schliefen schon, als der 22-Jährige offenbar nach Mitternacht sein Zimmer aufsuchte. Sie bekamen von dem tragischen Unfall nichts mit.

Wie es dazu kam, dass der Mann aus dem Fenster gut vier Meter tief abstürzte und mit dem Kopf aufschlug, bemüht sich die Ansbacher Kripo herauszufinden. Zwei Zeugen, so die Polizei, fanden den leblosen Mann gegen 1.45 Uhr am Boden liegen. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. 

rg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Großenseebach, Rockenbach