Mittwoch, 14.11.2018

|

Weisendorf: Gassigang endete brutal

68-Jähriger tritt Hund und schlägt nach dessen Besitzerin - 06.06.2018 10:33 Uhr

Gegen 20.15 Uhr war die Frau mit ihrem Hund spazieren. Als das Tier in eine Grünfläche urinierte, kam ein 68-Jähriger und trat es mit der Fußspitze in den Bauch. Nach einer Diskussion versuchte der Mann die Frau mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Sie konnte sich wegdrehen und wurde leicht an der Schulter getroffen, wehrte sich mit einem Tritt gegen das Schienbein des Mannes und rannte anschließend davon. Der 68- Jährige wird wegen versuchter Körperverletzung und eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz angezeigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weisendorf