17°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Winkelmarkt in Schlüsselfeld war ein Publikumsmagnet

Schlemmer- und Begegnungsmeile in der Altstadt - 26.06.2018 06:57 Uhr

Die historische Altstadt von Schlüsselfeld wurde in eine Schlemmer- und Begegnungsmeile verwandelt. © Foto: Niko Spörlein


Die Altstadt zwischen Rathaus, Unter den Linden bis zum Stadtbäcker Ley war wieder zur Fußgängerzone erklärt worden, um einem besonderen Treffen im Drei-Franken-Eck Geltung zu verleihen. Die historische Altstadt wurde in eine Schlemmer- und Begegnungsmeile verwandelt, am Rande der Innenstadt herrschte Andrang am Alten Bahnhof, um mit der Deutschen Bahn und einer alten Diesellok auf der alten (noch nicht aufgelassenen) Bahnstrecke von Schlüsselfeld über Güntersdorf (an der Grenze zum Landkreis ERH), Wachenroth, Mühlhausen bis nach Pommersfelden zu tuckern.

Andrang herrschte auch am Alten Bahnhof, um mit der Deutschen Bahn und einer alten Diesellok auf der alten (noch nicht aufgelassenen) Bahnstrecke von Schlüsselfeld über Güntersdorf, Wachenroth, Mühlhausen bis nach Pommersfelden zu tuckern. © Foto: Niko Spörlein


Die Werbegemeinschaft organisierte wieder eine Tombola, deren Erlös der Schlüsselfelder Bürgerstiftung zugute kommt. Die Johanniter-Unfallhilfe mischte ebenso mit wie die Pferdefreunde Schlüsselfeld, die Schnitzergruppe der vhs, der Stadtbäcker Ley mit Schau-Backen und die Metzgerei Schmitt mit Grillüberraschungen. Ponyreiten war geboten, die „Happy Dancers“ und weitere Gruppen traten auf. Außerdem präsentierten sich insgesamt zehn Kettensägekünstler beim Skulpturenschnitzen an der Mehrzweckhalle. 

Niko Spörlein

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schlüsselfeld