Montag, 23.10. - 13:53 Uhr

|

15-Jähriger bremst S-Bahn in Ottensoos aus

Jugendlicher überquerte die Gleise - Lokführer steht unter Schock - 15.09.2017 09:08 Uhr

Die S-Bahn der Linie "S1" war von Nürnberg in Richtung Hartmannshof unterwegs, als es zur Notbremsung kam. Der 23-jährige Lokführer hatte den Jugendlichen beim Einfahren in den Bahnhof Ottensoos bemerkt, da dieser in kurzer Distanz vor dem Zug auf den Gleisen gelaufen war.

Durch die eingeleitete Notbremsung verhinderte der Lokführer Schlimmeres, konnte danach seine Dienstfahrt aber nicht zu Ende führen, da er unter Schock stand. Die etwa 30 Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Gegen 17.45 Uhr erhielt die Bundespolizei einen Notruf über die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn. Personal der "DB-Sicherheit" hielten den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Bundespolizei hat gegen den 15-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen. 

vah

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ottensoos