Montag, 23.10. - 15:34 Uhr

|

Betrunken im Stau: Mann schläft Rausch auf Autobahn aus

Pkw blieb mitten am Kreuz Nürnberg stehen, als der Verkehr wieder rollte - 28.07.2017 14:21 Uhr

Wegen eines Unfalls gegen 21.15 Uhr im Baustellenbereich zwischen dem Kreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Lauf staute es sich auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin.

Als die Polizei nach der Bergung der Fahrzeuge die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigab, blieb ein Auto allerdings auf dem mittleren Fahrstreifen am Kreuz Nürnberg stehen. Der Grund war schnell gefunden: Der Fahrer hatte sich auf den Rücksitz seines Pkws gelegt und schlief tief und fest. Als ihn Polizisten aufweckten, stellten sie Alkoholgeruch bei dem 36-Jährigen fest.

Die Beamten führten einen Alkoholtest durch, der einen Wert von stolzen 1,5 Promille ergab. Doch das war nicht die einzige Verfehlung des 36-Jährigen: Sein Pkw war entstempelt. Einen Führerschein hatte der Mann auch nicht. Die Polizisten zogen den Fahrer aus dem Verkehr und ordneten eine Blutentnahme an. Es läuft ein umfangreiches Strafverfahren.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röthenbach