Mittwoch, 21.11.2018

|

Simmelsdorf: Platzmangel auf Gewerbegebiet Bartäcker

Bürgermeister Gumann freut sich über positive Entwicklung - 06.04.2017 21:23 Uhr

Alle Flächen im Gewerbegebiet Bartäcker in Simmelsdorf sind bereits verkauft. © Braun


Das Gelände gehört der Dr.-Lorenz-Tucher-Stiftung, die in der Gemeinde große Grundstücksflächen besitzt, und wurde auch von dieser vermarktet. Neben Gewerbebetrieben haben sich dort die Löw’schen Einrichtungen angesiedelt, die in dem Mischgebiet eine Werkstatt, ein zweigeschossiges Wohnheim für knapp 50 Betreute sowie einen Verwaltungstrakt errichtet haben.

Zuvor waren sie im Alten Schulhaus in Hüttenbach untergebracht, das derzeit zur Kindertagesstätte umgebaut wird.

Bürgermeister hofft auf Steuereinnahmen

Bürgermeister Perry Gumann ist froh über die positive Entwicklung am Bartäcker, schließlich kann Simmelsdorf dadurch mit Gewerbesteuereinnahmen rechnen, die bisher nicht gerade üppig in die Kasse flossen.

Die Gemeinde ist bereits auf der Suche nach weiteren Flächen für ein neues Gewerbegebiet – die Nachfrage wäre da. Schließlich ist die Autobahnauffahrt Schnaittach nur rund drei Kilometer entfernt.

Das Bartäcker-Areal einfach auf die Freifläche östlich der Staatsstraße zu erweitern ist übrigens nicht möglich. Die Wiese ist als Überschwemmungsgebiet ausgewiesen. 

Tina Braun

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Simmelsdorf