Freitag, 16.11.2018

|

Skispaß am Schloßberg bei Osternohe

Winterwetter und Skilift sorgen für beste Bedingungen auf der Piste - 04.03.2018 11:15 Uhr

Der Schloßberg in Osternohe durfte sich über den Ansturm zahlreicher Ski- und Schneebegeisterter freuen. © Udo Schuster


Am Abend hatte der Liftbetreiber zu einer Apres Ski Party in die Schirmbar geladen. Mit Flutlicht fuhren zunächst noch lange die Skifahrer auf der Piste ins Tal. Erst spät und sehr zögerlich füllte sich die Schirmbar.

Bilderstrecke zum Thema

Liftbetrieb am Schloßberg: Skispaß in Osternohe

Auch das zweite Skiwochenende mit Liftbetrieb am Schloßberg in Osternohe lockte viele Gäste in den Schnaittacher Ortsteil. Bei herrlichen Sonnenschein war die zunächst noch harte Piste schnell etwas weicher geworden was insbesondere die Anfänger mit den Brettern freute.


Christoph Patt aus Berg bei Neumarkt ist begeistert, dass in der näheren Umgebung überhaupt diese Möglichkeit zum Skifahren besteht. Er kennt die Piste erst seit der letzten Wintersaison und weiß, dass hier der Betrieb mit Flutlicht bis in die Abendstunden möglich ist. Erst vor zwei Wochen war er im Skiurlaub und meinte, dass es dort auch nicht schöner war.

"Osternohe ist immer noch ein Geheimtipp", sagt der routinierte Skifahrer. Das überhaupt Skibetrieb am sonst ringsherum grünen Schloßberg möglich ist, war nur durch die rund zweiwöchige künstliche Beschneiung bei einer entsprechenden Frostperiode  möglich.

Der Lift bleibt weiterhin in Betrieb, nur wenn es regnen sollte, ist erst mal Schluß. Geschäftsführer Werner Raum hofft, dass die künstlich erzeugte Schneedecke noch bis zum nächsten Wochenende erhalten bleibt. 

Udo Schuster

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Osternohe