Sonntag, 18.11.2018

|

Skispaß in Franken: Skilifte im Schnaittachtal sind offen

Schloßberg und Rothenberg verwandeln sich in Skipisten - Lifte erstmals geöffnet - 24.02.2018 10:41 Uhr

Jede Menge Grün, aber genügend Weiß für die Abfahrt: Die längste Skiliftanlage Mittelfrankens in Osternohe startet erstmalig im Februar in diese Saison. © Udo Schuster


Bereits seit über einer Woche bemüht sich die Liftbetreibergesellschaft am Schloßberg in Osternohe, auf der grünen Wiese eine Skipiste hinzuzaubern. "Die Temperaturen erlaubten es aber erst in den letzten beiden Tagen, neben der Abfahrtsstrecke auch die Liftspur zu beschneien", sagt Geschäftsführer Werner Raum, der nun natürlich auf regen Betrieb in den nächsten Tagen hofft, um dem Arbeitsaufwand auch gerecht zu werden. 

Immer wieder mussten die Schneekanonen und Lanzen an anderen Standorten positioniert werden, um den Hang befahrbar zu machen. Der Geschäftsführer bittet um Verständnis, wenn es in der Liftspur sowie in der Abfahrt noch kleinere Einschränkungen geben sollte. Die Beschneiungsanlagen sind weiterhin in Betrieb, solange es die kalte Temperatur zulässt. 

Bilderstrecke zum Thema

Ski Opening in Franken: Lifte öffnen erstmals in der Saison

Große Freude bei den Skifahrern in Franken: Die Lifte am Schloßberg in Osternohe und am Rothenberg bei Schnaittach haben geöffnet. Schneekanonen verwandeln die grüne Fläche in ein Skigebiet.


Die längste Skiliftanlage Mittelfrankens geht am Samstag erstmalig in dieser Saison in Betrieb. Geöffnet ist an den Wochenenden von 9 bis 21 Uhr und an Werktagen von 13 Uhr bis 21 Uhr. Hier sind die Öffnungszeiten im Überblick.

Künstliche Schneeflocken auch am Rothenberg

Entgegen der Ankündigung vom Vorstand des Skiclub Rothenberg (SCR), Oliver Unterburger, ist der Pisten- und Liftbetrieb derzeit am Schnaittacher Rothenberg nicht möglich. Auf Nachfrage der NN erklärte der technische Leiter des SCR, Jürgen Hähnlein, dass eine weitere Beschneiung seit der Nacht zum Samstag trotz der idealen Frosttemperaturen wegen des Windes nicht möglich war. "Die Freigabe der Piste und der Betrieb der Liftanlage wäre einfach aus Sicherheitsgründen nicht zu verantworten gewesen", erklärt Hähnlein mit Bedauern. Somit können nun zumindest noch Schlittenfahrer bis auf weiteres den Berghang weiterhin nutzen.

Der SCR betreibt seinen Skilift am Wochenende jeweils von 9 Uhr bis 17  Uhr. An Werktagen läuft der Lift derzeit von 15 Uhr bis 17 Uhr.

Auch die Skilifte am Ochsenkopf sind geöffnet. Weitere Infos finden Sie hier. 

Udo Schuster

8

8 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Osternohe