Freitag, 16.11.2018

|

Streifenwagen erfasst Radler und verletzt ihn schwer

55-Jähriger musste nach Unfall in Behringersdorf in die Klinik - 08.09.2016 21:43 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Radler in Schwaig von Streifenwagen erfasst und verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend ist ein Radfahrer in Behringersdorf schwer verletzt worden. Er wurde von einem Streifenwagen erfasst.


Der mit zwei Beamten (32 und 24 Jahre alt) besetzte Streifenwagen war um kurz nach 20 Uhr mit einem BMW mit Blaulicht auf der Laufer Straße (B14) in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem Einsatz unterwegs. Kurz vor der Einmündung Espanstraße wechselte der Fahrer (32) des Streifenwagens auf die Gegenfahrbahn, um den zähflüssigen Verkehr zu umgehen.

In diesem Moment überquerte der 55-jährige Radfahrer die Laufer Straße in Richtung Espanstraße und es kam zum Zusammenstoß. Der BMW touchierte noch einen geparkten Opel und überfuhr ein Verkehrszeichen, bevor er zum Stehen kam.

Der verletzte Radler wurde notärztlich erstversorgt und in eine Klinik gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B14 in Fahrtrichtung Lauf einseitig gesperrt, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtsachschaden auf mindestens 4.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

psz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Behringersdorf