Mittwoch, 14.11.2018

|

Vandalismus an der S-Bahn-Station Lauf West

Die Polizei verhaftete drei Verdächtige - Automat und Scheiben demoliert - 23.03.2018 09:36 Uhr

Zerborstene Scheiben und ein beschädigter Fahrausweisautomat: Drei Vandalen warfen am Donnerstagabend in Lauf mit Schottersteinen um sich. © Bundespolizei


Weil sie an der S-Bahn-Station Lauf West randaliert haben sollen, nahm die Polizei am Donnerstagabend drei Männer fest. Die jungen Männer im Alter zwischen 16 und 22 Jahren waren am dabei beobachtet worden, wie sie am Gleis mit Schottersteinen um sich warfen.

Nachdem die Beamten alarmiert worden waren, stellten sie die Verdächtigen vor Ort. Zwei Scheiben von Infotafeln und das Gehäuse des Fahrausweisautomaten fielen den Schottersteinen zum Opfer. Der angerichtete Schaden beträgt etwa 2500 Euro. Die Bundespolizei hat gegen die Vandalen inzwischen ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauf