16°

Samstag, 22.09.2018

|

zum Thema

Wanderreporter: Claudias letzte Tour mit Kultur in Ottensoos

Drei Jahre lang wurde ein Gebäude zu einem Forum umgebaut - 28.08.2018 18:16 Uhr

Volker Stahlmann und seine Frau, die Künstlerin Renate Stahlmann im Kulturbahnhof in Ottensoos. Die beiden wollen mit ihrem Forum die Welt ein wenig verändern. © privat/Claudia Freilinger


Nächste Station: Nachhaltigkeit. Ich sitze in einem ehemaligen Weichenhaus in Ottensoos und trinke ein Bio-Wasser. Volker Stahlmann und seine Frau Renate Kirchhof-Stahlmann haben es mir serviert. Die beiden möchten die Welt reparieren. Sie haben in Ottensoos einen maroden Bahnhof gekauft und dort ein Forum geschaffen für nachhaltige Entwicklung und Kunst. Drei Jahre lang haben sie gebraucht, um das Gebäude aus dem Jahr 1859 herzurichten.

Bilderstrecke zum Thema

Claudias letzte Tour: Baustellen und Angler auf dem Weg nach Lauf

Die NN-Wanderreporterin ist auf ihrer letzten Etappe - Tour 30 der Aktion - von Hersbruck nach Lauf unterwegs. Auf ihrem Weg trifft sie viele interessante Menschen, wie Angler Thomas und Katrin, die in ihrem Rollstuhl unterwegs ist.



Hier können Sie Claudias letzte Etappe nachlesen.


Als ich durch die Räume laufe, bin ich beeindruckt, wie schön es geworden ist. Viele alte Baustoffe haben die Stahlmanns erhalten und wieder verwendet. "Ich führe genau Buch über unsere Ökobilanz", sagt Volker Stahlmann. Der 73-Jährige war früher Betriebswirtschaftsprofessor in Nürnberg und hat viel zum Thema Nachhaltigkeit geforscht. Das Ehepaar betreibt auch ein Repaircafé für Kleidung. Dass Kleidung richtig lustig sein kann, erlebe ich in Neunkirchen am Sand mit Benjamin Wallner vom Theaterverein Sandhas‘n, als wir verrückte Kostüme und Perücken probieren.


Hier finden Sie unsere interaktive Karte mit der Route der Wanderreporter


www.urlaub.nuernberger-land.de 

Claudia Freilinger Nordbayerische Nachrichten Herzogenaurach/Höchstadt E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ottensoos