17°

Mittwoch, 29.03. - 19:06 Uhr

|

Am Willibald-Gluck fliegen die Teilchen

Wissenschaftler aus Erlangen besuchten Neumarkter Schulklasse — „Physik schmackhaft machen“ - 27.06.2012 10:00 Uhr

Anhand von echten Datenpaketen aus dem Genfer Teilchenbeschleuniger untersuchten die Schüler der neunten bis elften Klasse den Aufbau der Materie. Physiker aus Erlangen gaben Hilfestellung.

Anhand von echten Datenpaketen aus dem Genfer Teilchenbeschleuniger untersuchten die Schüler der neunten bis elften Klasse den Aufbau der Materie. Physiker aus Erlangen gaben Hilfestellung. © Fritz-Wolfgang Etzold


Wie oft pro Sekunde fliegen Protonen im 27 Kilometer langen LHC-Beschleuniger im Kreis? Das wissen Sie nicht? Trösten Sie sich, der Redaktion der Neumarkter Nachrichten stand die Ratlosigkeit ebenso ins Gesicht geschrieben. Für die Schüler der 9. bis 11. Klasse vom Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt lag die Antwort jedoch auf der Hand: 10000 Mal!

Zugegeben, die 20 aufgeweckten Bankdrücker hatten einen entscheidenden Vorteil: Sie durften dem Vortrag der beiden Physiker vom ECAB, dem Erlanger Zentrum für Astrophysik, lauschen und ihr Schulwissen dadurch gehörig aufpolieren.

„Wir wollen über den Unterricht hinaus die Physik schmackhaft machen und potentielle Studenten damit ansprechen“, erklärt Diplomphysiker Florian Bayer vom ECAB. Die klugen Köpfe vom Gluck analysierten echte Datenpakete vom Genfer Teilchenbeschleuniger und verglichen ihre Ergebnisse mit denen

der Forscher. Qualifizierten Schülern winkt ein Besuch in Genf.

  

ph

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.