Dienstag, 25.09.2018

|

zum Thema

ASC Sengenthal ist wieder gewachsen

Noch sorgen fünf Abteilungen für ein breites Sportangebot — Stolze 61 Ehrungen - 18.06.2018 18:32 Uhr

Die beiden Vorsitzenden des ASC Sengenthal, Sabine Beer und Stefan König (von links), ehrten langjährige und treue Mitglieder des ASC Sengenthal. © Foto: mi


Die 1. Vorsitzende Sabine Beer berichtete, dass vergangenes Jahr 30 neue Mitglieder gewonnen wurden, 2018 kamen 64 weitere hinzu. Aktueller Mitgliederstand: 554. Bei den Übungsleitern, Trainern und Unterstützern bedankte sie sich sehr herzlich. "Ohne eure ehrenamtliche Arbeit wären wir sicherlich nicht so erfolgreich."

Beer teilte erfreut mit, dass die Renovierung an den Tennisplätzen zum Abschluss gebracht wurde, ebenso die Sanierung an den Umkleide- und Duschkabinen der Fußballer. Der Verein stellte hierfür die benötigten Mittel bereit, die Mitglieder leisteten viele ehrenamtliche Stunden. Beer kündigte weitere Renovierungsmaßnahmen an der Sportheimgaststätte an. So muss dringend die Lüftungsanlage in der Küche erneuert werden. Gut 20 000 Euro werde man dafür in die Hand nehmen müssen.

Unklar sei, ob die ASC Sportschützen im Herbst an den Rundenwettkämpfen teilnehmen werden. "Es wäre sehr schade, nach der Tischtennisabteilung eine weitere Abteilung zu verlieren", sagte Beer.

Abschließend erinnerte die Vorsitzende an die Neuwahlen im nächsten Jahr. "Es müsste wieder neuer Schwung in die Vereinsführung." Den Abschluss bildeten die 61 Ehrungen.

Mit Ehrenurkunden und Anstecknadeln in Bronze, Silber, Gold und mit Goldkranz wurden geehrt, für 15 Jahre: Johannes Auhuber, Rosmarie Rupp, Franz Georg Kratzer, Christian Fink, Katharina Wild, Heinz Kühnlein, Eva Fischer, Ludwig Holland, Angelika Holland, Rüdiger Schwer-brock, Josefine Wild und Lisa Mendl.

20 Jahre: Martin Panzer, Eva Pietzuch, Manfred Kohlmann, Werner Blank, Ludwig Feierler, Stefan Lang und Fabian Hollnberger.

25 Jahre: Michael Fuchs, Horst Maier, Brigitte Harant, Maximilian Koch, Herbert Ulbrich, Wolfgang Kirsch.

30 Jahre: Martina Bögl, Helga Dotzer, Roswitha Knoop, Peter Kölbl, Christa Maier, Kristina Pröpster-Stemmer, Steffen Pröpster und Martha Rückert.

35 Jahre: Gertraud Daum, Edeltraud Dess, Anneliese Friede, Erna Kratzer, Günther Leibbrand, Andreas Meyer, Andreas Wild und Bastian Wittmann.

40 Jahre: Peter Lindner und Rosmarie Tratz.

45 Jahre. Georg Beer, Uwe Granzow, Joachim Klinger und Richard Wild.

Gründungsmitglieder, die seit 55 Jahren dem ASC die Treue halten: Erwin Bacher, Hans Bögl, Karl Bögl, Willi Ehrnsperger, Josef Hauschka, Johann Holzammer, Martin Holzammer, Richard Holzammer, Peter Kraft, Ludwig Lang, Georg Nieser, Robert Pesavento, Alfred Rückert und Ewald Wimmelbücker.  

mi

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Sengenthal