28°

Donnerstag, 20.09.2018

|

zum Thema

Badminton: Pistorius im Doppel-Finale

Freystädter Nationalspieler schrammt in Russland knapp am Turniersieg vorbei - 11.07.2018 11:03 Uhr

Johannes Pistorius (re.) und Doppelpartner Daniel Hess. © Stephan Pistorius


In einem rein deutschen Finale unterlagen sie ihren Nationalmannschaftskollegen Bjarne Geis und Jan Colin Völker knapp im Entscheidungssatz.  Hess ging mit einem Handicap in die Partie, da er sich im Halbfinale eine leichte Bauchmuskelzerrung zugezogen hatte.

Im ersten Satz dominierten Pistorius/Hess und gewannen mit 21:16.  Der 2. Satz verlief sehr ausgeglichen; in der Verlängerung gewannen Geiss/Völker glücklich mit 24:22. Sehr ärgerlich war für Pistorius/Hess, dass der Aufschlagschiedsrichter ihnen einige Aufschläge aberkannte, was in Endergebnis vielleicht spielentscheidend war.

Auch im Entscheidungssatz präsentierten sich beide Doppel auf Augenhöhe, die Entscheidung fiel mit 21:18 zu Gunsten von Geiss/Völker.  So muss Johannes Pistorius weiter auf seinen ersten Titel auf europäischer Bühne warten. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt