Montag, 11.12. - 23:45 Uhr

|

Breitenbrunn: Hälfte der Bauplätze ist verkauft

Neues Wohngebiet "In der Au" wird noch in diesem Jahr erschlossen - 29.08.2017 11:07 Uhr

Im Baugebiet „In der Au“ wächst das erste Wohnhaus in die Höhe. © F.: Sturm


Das Landratsamt Neumarkt hat die vom Marktgemeinderat Breitenbrunn beschlossene sechste Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes für das Baugebiet "In der Au" mit Bescheid vom 8. August genehmigt. Mit der öffentlichen Bekanntmachung ist sie zwischenzeitlich wirksam geworden. Der Bebauungsplan selbst wird am 7. September bekanntgemacht und erlangt damit ebenfalls die Rechtswirksamkeit.

In dem 1,37 Hektar großen Wohngebiet stehen elf Bauparzellen mit einer Grundstücksgröße zwischen 840 und 905 Quadratmetern zur Verfügung. Erschlossen werden sie über eine Straße, die von der Staatsstraße 2234 zur Siegertshofener Straße führt.

Zwei vorgemerkt

Die gute Konjunktur, geringe Arbeitslosigkeit und niedrige Zinsen sorgen auch in der Gemeinde Breitenbrunn für eine rege Bautätigkeit. Laut Bürgermeister Johann Lanzhammer (FW) sind deswegen bereits sechs der Bauplätze in der Au verkauft, weitere zwei sind vorgemerkt, drei noch zu haben. Am Dienstag, 5. September, ist eine öffentliche Marktratssitzung. In der wird die Auftragsvergabe für die Erschließung mit Straße, Wasser und Kanal erfolgen. 

nas

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Breitenbrunn