11°

Dienstag, 24.04.2018

|

Chor „De Lumina“ erleuchtet die Woffenbacher Kirche

Spenden für Schwester Christina und deren Hilfsprojekte erbeten - 29.02.2016 10:23 Uhr

„De Lumina“ präsentierte neue geistliche Lieder. © nd/Foto: Edgar Pfrogner


Seit dem Aschermittwoch zeigten 14 Künstler aus Woffenbach und Stauf ihre Bilder an den Wänden des Gotteshauses. Zum Abschluss präsentierte „De Lumina“ neue geistliche Lieder. Der christliche Chor und seine Band stammen aus dem Raum Monheim (Donau-Ries).

Das Ensemble wurde vor 35 Jahren gegründet und hat inzwischen rund 30 Mitglieder. „De Lumina“ singen unentgeltlich, bitten jedoch um Spenden für Schwester Christina und deren Hilfsprojekte für die Ärmsten der Armen in Albanien. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt