Montag, 19.11.2018

|

CSU in Berg wurde 70

Ortsverband feierte Jubiläum mit Minister Füracker - 19.07.2018 09:35 Uhr

Staatsminister Albert Füracker und CSU-Ortsvorsitzende Susanne Hierl im Kreis der Parteimitglieder, die für langjährige Zugehörigkeit geehrt wurden. Lob gab es auch für SPD-Bürgermeister Helmut Himmler. © Foto: Helmut Fügl


Anlass des Vortrags war die 70-Jahr-Feier des CSU-Ortsverbands Berg, welche im fast bescheidenen Rahmen der DJK-Gaststätte vonstatten ging. Im Versammlungsort – voraus ging ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Parteimitglieder in der Vitus-Pfarrkirche – begrüßte Ortsvorsitzende und 2. Bürgermeisterin Susanne Hierl neben Ortsverbandsmitgliedern auch viel Prominenz: neben Finanzminister, MdL und CSU-Bezirksvorsitzendem Albert Füracker auch den CSU-Kreisvorsitzenden MdB Alois Karl, MdEP Albert Deß, den stellvertretenden CSU-Kreisvorsitzenden Alois Scherer und ebenso die Landtags- und Bezirkstagskandidaten Helga Huber, Heidi Rackl, den wegen des Parsberger Feuerwehrjubiläums gestressten Bürgermeister Josef Bauer und Bergs "roten Bürgermeister" Helmut Himmler.

Während die Mandatsträger ausschließlich über ihr Metier Landes-,Bundes- und Europapolitik sprachen, beschrieben die Kommunalbewerber in Kurzbeiträgen die Gründe für ihre angestrebten Ziele.

Langjährige Treue

Nicht unerwähnt ließ Ortsvorsitzende Susanne Hierl die "vergangenen knappen fünf Jahrzehnte in Berg", die von den CSU-Bürgermeistern Willibald Stepper und Lorenz Walk geprägt waren. "Ihnen gilt unser Dank für ihr Wirken zum Wohle der Altgemeinde Berg."

Eine ganze Reihe von Mitgliedern, von denen nicht alle anwesend waren, wurde für ihre lange Treue zur Partei mit Ehrenurkunden ausgezeichnet — nämlich Christian Braun (20 Jahre), Clemens Deinhard (25), Katharina Braun (30), Peter Nießlbeck, Elfriede Spitz, Barbara Haubner, Georg Haubner, Emil Dumhard, Renate Dumhard, Herbert Münch, Albert Grasenhiller, Willibald Döllwanger, Stilla Klein, Karl Guttenberger, Hans Stepper, Josef Klein, Walburga Wittmann, Vitus Braun (alle 35 Jahre), außerdem Konrad Dörrmann (40 Jahre) und Helmut Klein (45 Jahre CSU-Mitglied).

Nach der Bayernhymne gab es dann noch einen Wunsch der Parteifunktionäre an die Anwesenden: "Bitte geht im Oktober zur Wahl. Wir wollen und müssen im Landtag die absolute Mehrheit erreichen."  

fueg

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg