15°

Freitag, 20.10. - 21:45 Uhr

|

Eigene Fahne zum Franziskusfest

Franziskanerkloster Freystadt lädt am 8. Oktober ein — Führung mit dem Landrat - 29.09.2017 12:15 Uhr

Zum Franziskusfest ist im Freystädter Franziskanerkloster eine eigene Fahne angeschafft worden. © Foto: Anne Schöll


Der Tag beginnt mit einem Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche "Maria Hilf" um 10 Uhr, der vom Kirchenchor Freystadt musikalisch mitgestaltet wird. Nach der Festandacht, wieder in der Wallfahrtskirche, die um 14 Uhr stattfindet, werden im Kloster (Seiteneingang) allen Besuchern Kaffee und Kuchen serviert. Wer möchte, kann sich um 15 Uhr der Kirchenführung mit Landrat Willibald Gailler anschließen. Danach ist gemütliches Beisammensein mit Gegrilltem und Getränken.

Um für das Franziskusfest mehr Aufmerksamkeit zu erreichen, hat der Verein "Freunde des Franziskanerklosters Freystadt" neue Fahnen angeschafft, die künftig zu diesem Fest aufgehängt werden, darunter eine Klosterfahne. Das Logo ist mit einem Kreuz samt gelbem Stern gestaltet. Darunter ist ein Arm des Heiligen Franziskus und der eines anderen Menschen stilisiert. Das soll an die Klostergründung mit Übernahme der seelsorgerischen Betreuung der Gläubigen durch die Franziskaner erinnern. Auch der gelbe Stern stammt aus der Überlieferung. Bei der ersten Predigt eines Franziskaners aus Dietfurt am 16. November 1681, die die Seelsorge im neu gegründeten Kloster in Freystadt übernommen haben, soll dieser Stern am Himmel über dem Kloster geleuchtet haben.  

ANNE SCHÖLL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt