Donnerstag, 15.11.2018

|

Ein Lkw voller Schulmöbel aus Kastl für Rumänien

György Müller sammelte Sachspenden aus Amberg — "Nach der Fahrt ist vor der Fahrt" - 24.02.2018 09:57 Uhr

Im Sattelschlepper kamen unter anderem diese Bänke und Stühle aus der Oberpfalz nach Oradea in Rumänien. György Müller aus Kastl hat nun zum achten Mal eine Fahrt mit Sachspenden organisiert. © Foto: Müller


Müller ist Pädagoge, unterrichtete am Ungarischen Gymnasium in Kastl und ist nun am Gregor-Mendel-Gymnasium in Amberg tätig. Als er mitbekommen hat, das dort Schulmöbel ausgemustert wurden, die noch recht gut erhalten sind, wurde er tätig. Auch von anderen Schulen aus Amberg und von Privatleuten erhielt er Möbel als Spenden.

Die ersten Fuhren gingen seit 2010 nach Ungarn, dann kam der Kontakt nach Oradea in Rumänien, zum Bischof der kalvinistisch-reformierten Kirche, Istvan Csüry. Er verteilt die Gaben auf die Schulen im Bistum.

Mit vielen Helfern aus Kastl, auch die Feuerwehrler packten mit an, wurde nun ein Sattelschlepper beladen. Die Möbel stehen bereits in Oradea in einem Klassenzimmer und sind im Einsatz.

Die Möbel sind Spenden, aber unter anderem für Sprit ist Geld für diese Transporte notwendig. Dafür bittet Müller um milde Gaben auf das Spendenkonto IBAN: DE87 7525 0000 0021 3829 65, denn wie er sagt: "Nach der Fahrt ist vor der Fahrt", die nächste Fuhre ist bereits in Planung. Kontakt: György Müller, = (01 75) 4 71 74 76 oder mueller.kastl@freenet.de  

kay

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kastl