16°

Samstag, 22.09.2018

|

Firmlinge denken an Altersgenossen in Lateinamerika

Freystädter Jugendliche haben Oster-Deko gebastelt und sie auf dem Marktplatz verkauft - 28.03.2018 12:09 Uhr

Die Firmlinge der Pfarreien Freystadt, Mörsdorf, Thannhausen und Sondersfeld denken nicht nur an sich. © Anne Schöll


Unter Mithilfe der Eltern haben sie auf dem Marktplatz einen Verkaufsstand aufgebaut, an dem sie ihre Basteleien, die sie zuvor bei einem Firmlingswochenende im Haus auf dem Habsberg in Eigenregie hergestellt hatten, zum Verkauf angeboten haben.

Einige waren mit Bauchläden auf dem Marktplatz unterwegs, um die Sachen „an den Mann zu bringen“. Zum österlichen Sortiment gehörten Holzengel, Osterkerzen, Deko-Osterhasen aus Holz und Engelanhänger aus Silberdraht mit Schmucksteinen.

Für ihre Waren nahmen sie einen kleinen Obolus, den sie an das Kinderhilfswerk der Organisation „Misereor“ weiterleiten. Dieses initiiert und unterhält vor allem in Lateinamerika, Asien und Afrika Projekte, um die Lebensumstände der Kinder samt deren besserer Bildung weiterzubringen. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt