Sonntag, 18.11.2018

|

Freystadt: Publikum kostete Nachmittag aus

Beim Volksfest vergnügten sich junge Gäste beim sportlichen Wettstreit — Gute Stimmung im Zelt - 04.06.2018 09:55 Uhr

Treffsicherheit und Geschicklichkeit waren auf der Fun-Meile bei den Kindern gefragt. Für jede gemeisterte Aufgabe gab es Stempel, die abschließend in Freichips für die Fahrgeschäfte umgetauscht werden durften. © Foto: Anne Schöll


Zahlreich waren die Kinder und Jugendlichen bei den Geschicklichkeitswettbewerben angetreten, kämpften um Punkte und Stempel auf ihren Teilnahmekarten.

Im nahen Festzelt vergnügten sich über 1100 Senioren aus der gesamten Großgemeinde, in dem die Stadtkapelle Freystadt mit schmissigen Weisen zum Schunkeln und Mitsingen aufspielte. Wie alle Jahre gab es Gutscheine für eine Maß Bier und ein knuspriges Hähnchen. Teilfinanziert wird das Ganze aus der Alois-Harrer-Stiftung. Den Rest legen Sponsoren und die Stadt drauf.

Die Kinder fanden ihre "Fun"-Meile vor dem Festzelt. Sie versuchten an diversen Stationen, die Spiele, bei denen Treffsicherheit und Geschicklichkeit gefragt waren, nach allen Regeln der Kunst auszuführen, um die erreichten Stempel dann in Freichips für die Fahrgeschäfte umzutauschen. Am Abend dieses schönen Frühsommertages lud die Band "Klostergold" zum Zuhören und Mitmachen ein. 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt