Montag, 12.11.2018

|

Fußgänger frontal erfasst

Daßwang: Junge Frau überfährt 18-Jährigen - Schwerst verletzt - Mit Helikopter ins Krankenhaus - 13.02.2012 06:00 Uhr

Gegen 23.30 Uhr hatte ein Mann seine Tochter mit ihrem Begleiter aus der Diskothek am Ortsende des Ortes abholen wollen. Er hielt auf der B8 direkt vor dem Lokal auf der gegenüberliegenden Fahrbahn, um die beiden, die eben dabei waren, die Fahrbahn zu überqueren, einsteigen zu lassen. Zuerst wechselte die 16-jährigen Tochter des Pkw-Fahrers auf die ihr 18-jähriger Begleiter die Fahrbahn überqueren als ihn eine 18-jährige Pkw-Fahrerin, die zur gleichen Zeit die Bundesstraße von Daßwang kommend in Richtung Parsberg befuhr, frontal erfasste.

Der 18-jährige Fußgänger aus dem Landkreis Regensburg wurde dabei über das Fahrzeug geschleudert und bleib schwerstverletzt auf der Fahrbahn liegen. Nach Erstversorgung durch den anwesenden Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus  geflogen.

Die Unfallverursacherin wurde mit einem Schock vom BRK ebenso in ein Krankenhaus verbracht wie ihr 22-jähriger Beifahrer, der durch den Unfall Augenverletzungen und Schnittwunden im Gesicht erlitt.

Zur Klärung der genauen Unfallherganges und zur Sicherung der Unfallspuren wurde ein Gutachter hinzugezogen. An dem unfallbeteiligten Kraftfahrzeug entstand  erheblicher Sachschaden; das Fahrzeug wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft zur weiteren Begutachtung von der Polizei sichergestellt.

Die Bundesstraße 8 war durch den Verkehrsunfall für mehrere Stunden total gesperrt; die Absicherung und die Ausleuchtung der Unfallstelle übernahmen die Feuerwehren Seubersdorf und Daßwang. 

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.