27°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Gemeindeverbindung offiziell eingeweiht

Möninger eröffneten mit Pfarrer die sanierte Strecke zwischen ihrem Ort und der Anbindung an die St 2238 - 11.06.2015 12:00 Uhr

Gute Fahrt auf neuer Asphaltdecke: Mit dem symbolisch durchtrennten Band ist die Straße zwischen Möning und der Staatsstraße 2238 nun offiziell freigegeben worden. © Foto: Anne Schöll


Bürgermeister Alexander Dorr, mehrere Stadträte, Angestellte der Verwaltung und einige Möninger Bürger waren gekommen, um die offizielle Freigabe mitzuverfolgen.

Und so spendete Pfarrer Hanke den kirchlichen Segen mit der Bitte um stets unfallfreie Fahrt. Dorr bezeichnete die 1,15 Kilometer lange Trasse als wichtige Verbindung zwischen dem Hauptort Freystadt und dem zweitgrößten Ortsteil.

Elf Zentimeter dicke Schicht

Für das neue Pflaster sind acht Zentimeter Asphalt-Tragschicht und drei Zentimeter Asphalt-Deckschicht aufgetragen worden. Nach Absprachen mit den Anliegern wurden außerdem Gräben nachprofiliert sowie Durchlässe entfernt oder erneuert.

Die Bauausführung bewerkstelligte die Firma Fiegl aus Pleinfeld in zwei Monaten. Die Gesamtkosten von 253 000 Euro sind mit 130 000 Euro bezuschusst worden. Bei der Eröffnung dankte Bürgermeister Dorr nun den Möninger Bürgern für ihr Verständnis während der Bauzeit. 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt, Möning