14°C

Freitag, 01.08. - 03:40 Uhr

|

Heimfahrt von Feier endet mit Wumms

Betrunkener Fahrer kracht mit voll besetztem Ford in Zaun und Auto - 30.07.2012 10:12 Uhr

Auf der Tannenstraße war das Quintett im Ford Ka unterwegs, von der Fichtenstraße kommend in Richtung Kiefernstraße. Weil er recht angesäuselt war, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stieß rechts gegen einen Gartenzaun und streifte das Heck eines geparkten Wohnwagens. Dadurch platzte der rechte Vorderreifen, das Auto kippte nach links. Der Fahrer und zwei Mitfahrer kletterten aus dem Ford. Ein Beifahrer, der zwischen den beiden Seitenscheiben stand, meinte in seinem Rausch, er könne das Fahrzeug nicht verlassen. Deswegen rückte die Feuerwehr mit der Rettungsspreize an.

Vor der Polizei behaupteten alle fünf jungen Leute, sie hätten das Auto nicht gesteuert. Durch Zeugenaussagen wurde dann aber der 18-Jährige eindeutig als Lenker identifiziert. Der Fahrer und drei Mitfahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 8700 Euro.

  

nn

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.