Donnerstag, 15.11.2018

|

Im Auto durch den Parcours: Heumann war der Beste

Fiat-Club Loderbach zeichnete Sieger des Geschicklichkeitsturniers aus - 17.07.2018 12:44 Uhr

Fiat-Club-Vorsitzender Reinhard Vogel (re.) „beglückte“ die ersten drei Sieger der Geschicklichkeitsfahrt am Ludwigskanal mit schönen Pokalen. © Foto: Fügl


Der Club hatte notgedrungen zwei geplante Veranstaltungen von der Terminliste streichen müssen – mangels Anmeldungen. Vogels Halbjahresbericht hörte sich aber trotzdem gut an. Prima besucht waren die jeweiligen Monatsversammlungen, gute Beteiligung ebenso bei bislang zwei durchgeführten "praktischen Terminen".

Dies war zum einen die traditionelle Fahrradtour im Juni, welche diesmal nach Sengenthal und wieder zurück führte. Zum anderen das Geschicklichkeitsturnier, das unter idealen Voraussetzungen wieder auf dem Clubgelände am Ludwigskanal durchgeführt wurde. Auch der gemütlichere Abschnitt unter schattigen Bäumen und mit Grillspezialitäten erfreute sich großen Zuspruchs.

Rekordverdächtig waren ebenso die vielen Probanden, welche sich mit dem Club-Auto auf den nicht leichten Parcours wagten und dabei mit hervorragenden Ergebnissen aufwarten konnten.

Am wenigsten Strafpunkte gesammelt

Die erfolgreichen Starter zeichnete der Vorsitzende mit Pokalen und Sachpreisen aus. Bester Pilot war einmal mehr Helmut Heumann, der mit den wenigsten Punkten (122) "belastet" war. Auf Rang zwei folgte Jens Scheffel (150), Dritter wurde Stefan Yberle mit 153 Negativ-Zählern.

Freuen konnten sich ebenso Markus Meier (167) und Tobias Lauen (172), weiter auch noch Luisa Scheffel, Richard Walter, Reinhard Vogel, Maria Vogel, Gerlinde Walter, Ingrid Tischner und Patrick Tischner.

Dann das unerwartete "Tief": Der Vereinsausflug, sonst immer ein Renner, wurde mangels Teilnehmer abgesagt. Und: Auch die fest eingeplante Orientierungsfahrt musste wegen zu geringem Interesse ebenso ad acta gelegt werden.

Der Patenverein Fiat-Club Hausheim feiert am 22. September 2018 sein 50-jähriges Bestehen. "Bei unserem Jubiläum waren die Freunde aus der Peter-Paul-Gemeinde zahlreich vertreten", sagte Vogel. "Wir machen dies selbstverständlich ebenso und erscheinen mit einer gleichfalls großen Vereinsabordnung." Erste Anmeldungen gingen bereits ein. 

fueg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg, Loderbach