Freitag, 16.11.2018

|

Im Hohlloch spielt die Musik

Musikverein Velburg lädt am Pfingstwochenende wieder zum Höhlenfest nach St.Wolfgang ein - 15.05.2018 10:08 Uhr

Das Hohlloch bei St. Wolfgang bietet die zauberhafte Kulisse für das beliebte Höhlenfest in Velburg, zu dem die Stadtkapelle an Pfingsten einlädt. © Foto: Werner Sturm


Zum 46. Mal bietet das steinerne Zelt die Kulisse für das weit über die Stadtgrenzen von Velburg hinaus bekannte Höhlenfest. Mehr als 500 Besucher finden in der einzigartigen Naturhöhle bei St. Wolfgang Platz zum Feiern.

Nach einer Idee von engagierten Bürgern und Mitgliedern der Stadtkapelle wurde dieses Fest ins Leben gerufen. In den Wintermonaten 1971/72 wurde die Höhle erschlossen und im darauffolgenden Sommer 1972 fand bereits das erste Höhlenfest statt. Entlang des Weges vom Fuße der Anhöhe bis hinauf zur Höhle kann man sich unter Bäumen einen Platz suchen.

Wie jedes Jahr erwarten die Gäste das Kupfer-Spezial vom Winkler-Bräu, Brotzeiten sowie eine Kaffeestube. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Stadtkapelle selbst.

Da dem Musikverein noch nicht bekannt ist, ob der Wanderfalke heuer beim Hohlloch brütet, kann man über das Ende der Veranstaltung noch keine Auskunft geben. Ist dies aber der Fall, endet der Festbetrieb jeweils um 18 Uhr. 

nas

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Velburg