10°

Donnerstag, 15.11.2018

|

Innovative Konzepte von jungen Köpfen

Wettbewerb "Ideen machen Schule": Teams aus Parsberg und Amberg setzen sich durch - 14.06.2018 09:24 Uhr

Aus vielen guten Ideen konnten sich die Teams „smart SCHOOL“ (vordere Reihe 3. bis 5. v. l.) und „BML“ (mittlere Reihe 2. bis 4. v. l.) beim Gründungsspiel „Ideen machen Schule“ durchsetzen. © Foto: Liane Schweiger


820 Schüler hatten sich am Wettbewerb der Hans Lindner Stiftung beteiligt — und dort war man begeistert von den ausgeklügelten Konzepten der insgesamt 202 Teams. Auch die Firma Dehn+Söhne als Gastgeberin der Abschlussveranstaltung zeigte sich beeindruckt: "Wer weiß, vielleicht entsteht ja ein neues Start-Up aus einer dieser guten Ideen", sagte Personalleiterin Anke Schröter-Vieracker, die die Teilnehmer begrüßte.

Eines jedoch habe bereits vor der Siegerehrung festgestanden, da war sich der Neumarkter Bürgermeister Albert Löhner sicher: "Es ist wichtig, der Hauptdarsteller im eigenen Leben zu sein" — und genau dahin seien die Schüler einen wichtigen Schritt gegangen, indem sie sich am Ideenwettbewerb beteiligt hätten.

Bei der Abschlussveranstaltung am Mittwoch präsentierten je drei Teams der Junior- (8. und 9. Klasse) und Senior-Staffel (ab der 10. Klasse) ihre Ideen und Businesspläne: Von einem Konzept zur Lieferung von Brotzeitboxen über individuelles Online-Shopping von Kosmetikprodukten bis zu einem wöchentlichen Einkaufsdienst und einer Vermittlung von Dienstleistungen für Rentner waren unterschiedlichste Ansätze dabei. Durchsetzen konnte sich in der Senior-Staffel das Team "BML" von der Parsberger Edith-Stein-Realschule mit einem traditionellen deutschen Restaurant. In der Junior-Staffel machte das Gregor-Mengel-Gymnasium aus Amberg mit dem Team "Smart SCHOOL", das eine individuelle Schul-Software konzipiert hatte, das Rennen. Beide Teams nehmen nun am 5. Juli am Finale des Wettbewerbs teil. 

mse

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt, Parsberg