Donnerstag, 27.04. - 20:38 Uhr

|

Jugendliche stürzen sich ins Skating-Vergnüngen

Pavelsbach: Bürgermeister Kratzer eröffnet 13000 Euro teure Anlage — Sicherheitssets wurden verlost - 26.06.2011 09:00 Uhr

Bürgermeister Horst Kratzer und Jugendbeauftragte Julia Nunner eröffneten die neue Skateranlage in Pavelsbach, Viertklässler hatten den Wunsch nach einer Halfpipe geäußert.

Bürgermeister Horst Kratzer und Jugendbeauftragte Julia Nunner eröffneten die neue Skateranlage in Pavelsbach, Viertklässler hatten den Wunsch nach einer Halfpipe geäußert. © Heilmann


„Jetzt oder nie“, hatten sich die Pavelsbacher Schüler der Klasse 4b der Erich Kästner Schule bei einem Besuch im Rathaus gedacht und ihren Wunsch bei Bürgermeister Horst Kratzer vorgetragen. Dieser versprach, sich der Sache anzunehmen, wenn der Wunsch von vielen unterstützt werde. Prompt wurden die Kinder aktiv und sammelten Unterschriften.

Die Aktion hatte Erfolg – mit zahlreichen Erwachsenen und Jugendlichen sowie der Jugendbeauftragten Julia Nummer eröffnete Kratzer nun die rund 13000 Euro teurere Halfpipe neben dem Gelände des TSV Pavelsbach und spendierte noch Getränke und Eis. Eine Bitte hatte Kratzer an die Skater. „Geht pfleglich damit um und tragt Schutzkleidung.“ Um dies zu unterstreichen wurden drei Sicherheitssets verlost.

Nun wird noch gepflastert und eine Bank wird gesetzt. Zu dem Wunsch nach weiteren kleineren Rampen äußerte Kratzer, dass man diese mit handwerklich begabten Eltern bauen könne. 

reh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pavelsbach

Verdiente Kameraden geehrt

19.03.2017 15:57 Uhr

Zwischen Event und Tradition

19.07.2015 17:19 Uhr