Montag, 19.11.2018

|

Jugendlicher mit Joint im Wasag-Park

Neumarkter Polizei kontrolliert gezielt auf Verstöße gegen Betäubungsmittelgesetz - 07.09.2018 12:48 Uhr

 Die Polizei hat am Donnerstag  im WASAG-Park eine Personengruppe kontrolliert.   Ein 19-Jähriger warf beim Erblicken der Streife einen Marihuana-Joint in die Büsche. Er stand augenscheinlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Die Neumarkter Polizei  hat schon seit geraumer Zeit ein strenges Auge auf  Rauschgiftdelikte. So wurde etwa zu Beginn dieser Woche ein  26-jähriger Fahrradfahrer  mittags in Neumarkt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel den Beamten auf, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In seiner Jackentasche wurde ein Beutel mit einem Tabak-Marihuana-Gemisch aufgefunden und sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Hauke Höpcke Neumarkter Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt