Montag, 11.12. - 21:49 Uhr

|

Kirwa Mühlhausen: Ausklang mit Kindernachmittag

"Donnaweda" spielt am Montag - Senioren bekamen das Bier extra im Siedla - 07.08.2017 10:39 Uhr

Mit wenigen kräftigen Hiebe trieb Bürgermeister Martin Hundsdorfer den Zapfhahn in den Bansen. Es folgte der Urschrei: „O´zapft is.“ © Foto: Anton Karg


Und dazu gehört in der Sulzmetrople auch, dass am Kirchweihfest Gottesdienste in der katholischen Pfarrkirche St. Josef und der evangelischen Martinskirche angeboten wurden. Den Auftakt der Kirchweih bildete das Standkonzert mit der Dietfurter Blaskapelle vor dem Brauhaus der Familie Atzler mit Freibierausschank für alle. Hier versammelten sich die ersten Kirchweihgäste, nahezu alle Vereine und Firmen in der Großgemeinde, zu einem Umtrunk.

Es folgte der Auszug zum Festplatz an der Weihersdorfer Straße. Im Festzelt stach Bürgermeister Martin Hundsdorfer unverzüglich den ersten Banzen Kirchweihbier an und die Kiwa war mit dem obligatorischen "O’zapft is" eröffnet.

Beim Abend der Betriebe, Vereine und Behörden war das Zelt bis auf den letzten Platz gefüllt. Es spielte die Blaskapelle Dietfurt zünftig auf. Festtreiben war auch auf den Fahrgeschäften der Schaustellerfamilie Hübsch angesagt. Am Samstag war Seniorennachmittag mit Ehrung der ältesten Festbesucher durch den Bürgermeister und stimmungsvoller Festabend mit "Oi’s Zufall". Auf vielfachen Wunsch wurden beim Seniorennachmittag die Getränke nicht in Maßkrügen, sondern im Seidla serviert.

Bilderstrecke zum Thema

Schätze auf vier Rädern: Oldtimer-Treffen in Mühlhausen 2017

Großer Auftrieb beim Oldtimer-Treffen in Mühlhausen: Viele Besitzer zeigten mit stolz ihre rollenden Schätze.


Den Höhenpunkt bildete am Sonntag das mittlerweile 28. Oldtimertreffen. Ab 11 Uhr war Zeltbetrieb mit Mittagessen angesagt. Es spielte zur Unterhaltung der Gäste die Blaskapelle Staufersbuch. Am Nachmittag war die Stadtkapelle Berching dran mit zünftiger bayerische Volksmusik. Michael Sturm versuchte erneut, den Weltrekord im Maßkrug-Tragen aufzustellen. Was ihm nicht gelang: Er startete mit 28 Krügen, vier verlor er auf dem Weg zum Ziel. Das reichte nicht. Abends fand eine Verlosung mit attraktiven Preisen im Festzelt statt, die Stadtkapelle Berching unterhielt die Gäste. Wie jedes Jahr findet heute, Montag, ab 14 Uhr ein Kindernachmittag mit einem Ballonwettbewerb und lustigen Spielen statt. Ab 19 Uhr heißt es "Festausklang" im Festzelt. Es spielt die bayerische Partyband "Donnaweda. 

kaa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen