Mittwoch, 21.11.2018

|

zum Thema

König Manfred auf dem Berngauer Schützenthron

Tannenwald-Schützen feiern neue Regenten — Riesenbreze und Bierfass - 04.05.2018 08:31 Uhr

Schützenmeister Gerhard Grad (4.v.li.) kürte die Berngauer Schützenkönige. © Foto: Schöll


Schützenmeister Gerhard Grad überreichte ihm die Königskette samt dazugehöriger Schützenscheibe bei der Königsfeier. Geleitet wird Bösl von Josef Haberler (356), der mit diesem Ergebnis seine Position als Ritter zur Rechten aus dem Vorjahr verteidigt hat, und Franz Vöstner (621).

Schützenliesl darf sich Sabrina Schlierf (196) nennen, die Maria Wild nachfolgt. Sie wird flankiert von Rosmarie Vöstner (389) und Verena Moosburger (495).

Den Titel des Jungschützenkönigs holte sich Daniel Schmid (783) vor Linda Barth (864) und Emily Graf (1170).

Die riesige Breze für den Brezenkönig durfte der Schützenmeister, wie schon im Vorjahr, wieder selber behalten dank seines Ergebnisses in dieser Sparte mit einem 169-Teiler. Die Plätze dahinter belegen seine Tochter Selina Grad (212) und Alexandra Meier (232).

Als Bierkönig erhielt Florian Schmaußer (111) ein Fass besten Gerstensaftes, dass er wahrscheinlich nicht nur mit den Nachplatzierten Walburga Kellermann (178) und Alexandra Meier (254) leeren wird.

In der Sparte Luftpistole war Karl-Heinz Sturm (948) am treffsichersten, gefolgt von Josef Haberler (1121) und Daniel Schmid (1172).

Vor der Königsfeier waren die bislang amtierenden Könige von ihren Kameraden mit einem Schützenzug unter musikalischer Begleitung durch die Blaskapelle Berngau abgeholt und zum Fest geleitet worden.  

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berngau