Dienstag, 20.11.2018

|

Köstlbach freut sich auf die Kirwa

Los geht es am Freitag, 27. Juli, mit einer Andacht — Am Sonntag lockt Oldtimertreffen - 21.07.2018 13:16 Uhr

Die Kirwaboum und -moidln laden wieder zu ihrer Kirwa nach Köstlbach ein. Sie haben wie schon jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie organisiert. © Foto: Lisa Donhauser


Zum bereits 40. Mal laden die Kirwaboum und -moidln wieder zu ihrer Kirwa nach Köstlbach ein. Sie haben wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie organisiert.

Die Kirwa beginnt am Freitag, 27. Juli, um 19 Uhr mit einer ökumenischen Andacht auf dem "Domplatz" vor der Köstlbacher Kapelle. Nach dem Festzug zum Zelt ist um 20 Uhr der offizielle Bieranstich. Anschließend spielt die Partyband "Rebel" aus Würzburg.

Der Samstagmorgen startet mit dem Einholen des Kirwabaums. Ist man gegen Mittag im Bereich Heng-Köstlbach unterwegs, sieht man wohl die singenden Kirwaboum und Kirwamoidln mit dem gefällten Kirwabaum. Am Abend ist das Zelt fest in der Hand der "Gipfelstürmer". Die selbsternannte Bauernkapelle ist in Köstlbach ein Garant für gute Stimmung. Wie auch tags zuvor, wird an allen Tagen auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes geachtet.

Am Kirwa-Sonntag gibt es um 9.30 Uhr einen Festgottesdienst in der St. Jakobus-Kirche in Heng, die dieses Jahr ihr 950. Jubiläum feiert. Anschließend zieht die Festgemeinde mit allen Vereinen und ihren Fahnen Richtung Festgelände nach Köstlbach, wo sie von der Blaskapelle Eppelein erwartet werden.

Schatzsuche für Kinder

Am Sonntag kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Gestartet wird mit dem Frühschoppen und dem Eintreffen der Oldtimer ab 9 Uhr. Zu dem Oldtimertreffen sind besonders alle Unimog-Besitzer eingeladen. Die Oldtimerfreunde starten um 14 Uhr zu ihrer Ausfahrt. Den ganzen Vormittag sowie nach der Ausfahrt können die historischen Fahrzeuge auf dem Festgelände hautnah bestaunt werden.

Daneben ist ein Kinderprogramm vorbereitet. Neben einer Hüpfburg und der Schatzsuche im Heu warten weitere Attraktionen. Außerdem wird ein Lebendkickerturnier veranstaltet bei dem es etwas zu gewinnen gibt.

Um 16.30 Uhr beginnt der Auftritt der Blaskapelle Berngau, die bis in den späten Abend hinein im Festzelt für musikalische Unterhaltung sorgt. Zudem findet am Sonntagabend wieder die Verlosung statt.

Mit dem Austanzen des Kirwabaums klingt dann die diesjährige Jacobikirwa schließlich wieder aus. Die Kirwaboum und Kirwamoidln werden den Baum austanzen mit der musikalischen Begleitung durch die Schwarzach Musikanten aus Berg, die sicherlich auch im Festzelt für eine hervorragende Stimmung garantieren werden.  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Postbauer-Heng