12°

Donnerstag, 26.04.2018

|

Lauterhofen: Verwirrung um eine fingierte Hochzeit

Die Kolping-Theatergruppe spielt die Komödie "Der Hoteldrachen" - 05.12.2017 10:00 Uhr

Sie lassen ab 26. Dezember den „Drachen“ auf die Bühne: die Lauterhofener Kolping-Theatergruppe. © Foto: privat


In diesem geht es um die bevorstehende Hochzeit von Franzi, gespielt von Alexandra Schwarz, welche sie zur Hotelerbin machen würde.

Das Hotel wird bislang von ihrer Mutter Erika (Doris Wildfeuer) geführt, dem "Hoteldrachen". Sie will die volle Kontrolle ausüben und hat eine Hochzeit zur Bedingung für die Übergabe des Hotels.

Im falschen Bett

Nachdem der Bräutigam (Sebastian Bayerl) zwei Tage vor der Hochzeit bei einem Seitensprung erwischt wird, Franzi jedoch nicht auf das "Hotel-Erbe" verzichten möchte, heckt sie gemeinsam mit dem Portier Toni (Mike Matthäi) einen Plan aus.

Dieser sieht sieht eine fingierte Hochzeit vor, was aber nicht nur beim Herrn Pfarrer (Florian Wittmann) für große Verwirrung sorgt. Weitere Darsteller sind Robert Spies, Michaela Weber, Alexander Graf und Michael Krieger.

Aufführungen im Pfarrheim Lauterhofen sind am 26. Dezember, um 14 und um 20 Uhr, sowie 29. Dezember, 30. Dezember, 5. Januar und 6. Januar jeweils um 20 Uhr.

Karten gibt es bei der Avia Tankstelle Strobel-Williams in Lauterhofen.

  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Lauterhofen