Dienstag, 20.11.2018

|

Lauterhofener Schüler goes Erasmus: Antike Tempel und Robotik

Schüler aus Lauterhofen nahmen an Erasmus-Projekt teil — Sehenswürdigkeiten und Workshops - 30.06.2018 11:01 Uhr

Gutes Wetter und gute Stimmung hatten die Schüler und Lehrer aus Lauterhofen und vielen anderen Städten, die im Rahmen des Erasmus-Projektes in Athen zu Besuch waren. © Foto: Mittelschule Lauterhofen


Mit von der Partie waren neben den griechischen Gastgebern Schüler der teilnehmenden Partnerschulen aus Polen, Slowenien, Deutschland und der Türkei. Nach der offiziellen Begrüßung hatten die Schüler bei diversen Spielen Gelegenheit, in Kontakt zu treten.

Stippvisite auf der Akropolis

Die folgenden Tage waren gefüllt mit Aktivitäten an der Privatschule "Linardatou Avgoulea" in Peristeri und in Athen sowie der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten wie dem Akropolis-Museum direkt unterhalb der Akropolis, der Stavros Niarchos Foundation mit Blick über die Bucht und dem Besuch des Tempels von Poseidon auf der Halbinsel Sounio.

Die Schüler nahmen motiviert teil an den Workshops in "Robotics" und "Minecraft Education" und der "Multicultural Dance Show", bei der jedes Land einen eigenen Tanz präsentierte, aber auch zwei im Laufe der Woche gemeinsam einstudierten Tänze aufgeführt wurden.

Auch die begleitenden Lehrer, zu denen für drei Tage auch Schulleiter Bernhard Dürr dazukam, nahmen teil an den angebotenen Fortbildungen in der griechischen Schule, einer "Microsoft Showcase School".  

J. RIEDEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Lauterhofen