Montag, 24.09.2018

|

Motorradfahrer bei Berching schwerst verletzt

Rettungshubschrauber bringt Mann nach Unfall in Krankenhaus - 29.08.2018 08:57 Uhr

Der Ford des Unfallfahrer wurde stark beschädigt, mit solcher Wucht prallte er mit dem vorfahrtsberechtigten Motorrad zusammen. © Jürgen Masching


Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei  fuhr ein  43-jähriger Autofahrer auf der die B 299 von Beilngries kommend in Richtung Neumarkt.  An der Einmündung zur Nordtangente wollte er nach links abbiegen und übersah hierbei einen entgegenkommenden 49-jährigen Krad-Fahrer.

Dieser wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde und den Kradfahrer in eine Uni-Klinik flog. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurden die beiden Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter hinzugezogen. Zudem wurde beim Unfallverursacher eine Blutentnahme durchgeführt.
 
Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf  6000 Euro. Während der gut zweistündigen Unfallaufnahme musste die Unfallstelle vollständig gesperrt werden; der Verkehr wurde hierzu großräumig durch die FW Berching  umgeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Hauke Höpcke Neumarkter Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Berching