22°

Dienstag, 17.10. - 15:17 Uhr

|

Mühlhausener Schule hat nicht nur neue PC-Anlage

Zugang zur Grund- und Mittelschule ist jetzt barrierefrei - 18.09.2017 11:06 Uhr

Die vorhandene IT-Ausstattung im Informatikraum war nicht mehr auf dem Stand der Technik, so Bürgermeister Martin Hundsdorfer, sie wurde erneuert. Angeschafft wurden 16 Schulungsrechner. © Karg


Damit auch der Zugang zur Aula ohne Barriere möglich ist, wird noch eine rollstuhlgerechte Rampe mit Anschlag und Geländer in Auftrag gegeben. Insgesamt wird somit im Rahmen der Fördermaßnahme „Brandschutzoptimierung und Barrierefreiheit“ eine weitere Lücke mit einem Bauvolumen von etwa 13 000 Euro geschlossen.

Zuvor war außerdem auch im Rahmen der Modernisierung im Erdgeschoss der Schule ein Fahrstuhl – für den Transport von Menschen mit Behinderung und von schweren Lasten – worden. Insgesamt wurden für die Barrierefreiheit rund 145 000 Euro und für den Brandschutz inklusive einer Fluchttreppe rund 142 000 Euro investiert. Der Fördersatz der Regierung der Oberpfalz liegt bei rund 40 Prozent. Außerdem hat die Schule eine neue PC-Anlage.

Die vorhandene IT-Ausstattung im Informatikraum war nicht mehr auf dem Stand der Technik, so Bürgermeister Martin Hundsdorfer, sie wurde erneuert. Angeschafft wurden 16 Schulungsrechner. Schulleiterin Ursula Schroll bedankt sich bei Hundsdorfer für die Investition und bei Michael Gruhle von der Verwaltung. 

Anton Karg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen