Dienstag, 11.12.2018

|

Neumarkter Fischküche heißt jetzt "Frischfisch"

Rene und Oswald Kratschmer treten mit einem neuem Konzept an - 19.07.2016 10:02 Uhr

Verkaufen Delikatessen: Rene und Oswald Kratschmer. © Foto: privat


Die Fischhandlung Schmidt in der Kirchengasse 12 ist ein altbekanntes Ladengeschäft der Neumarkter Altstadt und öffnete am Wochenende unter neuem Namen. Ihrem Angebotsspektrum bleibt das Vater- und Sohn-Gespann dennoch treu. Die Produkte werden von Rene und Oswald Kratschmer persönlich verkostet und ausgesucht.

Wer den neu gestalteten Thekenbereich des Fischladens betritt, der trifft auf eine große Auswahl an frischen Fischen, Filets und Meeresfrüchten, nebst fertig marinierten „Fischsteaks“

für die Grillsaison sowie selbst hergestellten Produkten. Geräucherter Lachs ergänzt das Thekensortiment. Das Konzept sieht neben den Fischdelikatessen und weiteren Feinkostprodukten auch warme Küche und einen Plattenservice zur Selbstabholung vor. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt