20°

Donnerstag, 19.10. - 16:25 Uhr

|

Neumarkter Nachwuchs-Rizzis prämiert

Künstler auf Rizzis Spuren: RaiBa stiftete Geldpreise für Schüler - 07.10.2017 09:25 Uhr

Bunt und fröhlich: Vertreter der Raiffeisenbank, die das Preisgeld spendiert hat, Vertreter der Stadt, Kunstkreis-Chef Thomas Herrmann und die prämierten Nachwuchs-Künstler standen im Neuen Markt inmitten der Werke a la Rizzi. © F.: Fritz Etzold


Im Ausstellungsraum im Neuen Markt, in dem die Werke der Rizzi-Eleven zu sehen sind, ist es knallbunt, das gefällt Bürgermeisterin Getrud Heßlinger, die die Preise verteilt: farbige Ansichten des Neumarkter Rathauses, bunte und singende Objekte oder Magneten mit Leutchen á la Rizzi.

Galerist Thomas Herrmann ist begeistert von der Qualität der Ausstellungsstücke. Sie zeigen, meint er, wie intensiv sich die Kinder mit den Werken auseinandergesetzt haben.

Das haben auch viele Gäste in der Residenz gemacht: Nun wurde die 10 000er-Marke geknackt, die Ausstellung ist bis 22. Oktober zu sehen, ebenso die Schau im Neuen Markt. Die Preise, gestiftet von der Raiffeisen-Bank, gingen an Jakob Mayer (250 Euro), Lilian Ackers (100 Euro) und Milena Summerer (50 Euro), alle vom WGG, an die Gemeinschaftsprojekte der 6. Klasse der Mittelschule West (150 Euro), der 3. Klasse der Grundschule Pölling (100 Euro) und an die 3. Klasse der GS Bräugasse (50 Euro). Einen Rizzi-Druck, spendiert von Herrmann, gewann Helmut Götz.  

kay

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt